Was ist Rückwandern

Was ist Rückwandern und warum ist es eine Herausforderung?

Hier im Blog schreiben wir oft vom Rückwandern und von den Schwierigkeiten, die damit verbunden sind. Aber was ist Rückwandern eigentlich und warum ist es eine Herausforderung? Vielleicht hast du dich mit dem Thema noch nicht so sehr auseinandergesetzt und stehst genau vor dieser Frage. Deshalb möchte ich einfach mal erklären, was Rückwandern ist und warum es so kompliziert ist.

Rückwandern ist das Gegenteil vom Auswandern

Ganz einfach gesagt, ist Rückwandern das Gegenteil vom Auswandern. Wenn du also ausgewandert bist und danach wieder zurück in deine Heimat kehrst, spricht man vom Rückwandern. Rückwanderer haben oft lange Zeit im Ausland gelebt, was eine Rückkehr in die Heimat schwierig macht.

Warum ist das Rückwandern so eine große Herausforderung?

Das Rückwandern ist zum einen eine organisatorische Herausforderung, weil der Lebensmittelpunkt jahrelang im Ausland war. Dort haben sich dann viele materielle Sachen angesammelt, die mitgenommen oder verkauft werden müssen. Zum anderen hat man in der Wahlheimat natürlich auch viele soziale Kontakte geknüpft, hat gearbeitet und war generell mehr oder weniger in dem Land integriert. Auch die Kultur des Landes kann einem vertrauter vorkommen, als die des Heimatlandes.

Andere Kulturen

Eine Rückkehr nach Hause stellt also mehrere Herausforderungen dar. Die Logistik des Umzugs von einem Land ins andere muss organisiert werden und es muss Abschied von dem Land genommen werden, in dem man jahrelang gelebt hat.

Die wirklich große Herausforderung des Rückwanderns ist aber, sich zu Hause wieder einzuleben. Die eigene Heimat kann einem nach der Rückkehr aus dem Ausland plötzlich wie ein fremdes Land vorkommen. Man findet sich nicht zurecht, weiß nicht, wie Behördengänge funktionieren und versteht den ganzen Papierkram nicht. Die Steuererklärung, die man im Ausland im Schlaf konnte, scheint in der Heimat ein Ding der Unmöglichkeit, weil man sie noch nie gemacht hat. Die Kultur, in der man aufgewachsen ist, ist einem plötzlich befremdlich. Ganz zu schweigen von den banalen kleinen Herausforderungen des Alltags, die man zurück in der Heimat meistern muss.

​Starte mit unserem E-Mail Kurs MOTIVIERT in die Selbständigkeit!

Erfahre in aller Kürze die wichtigsten Dinge für einen erfolgreichen Start in die Selbständigkeit! Lerne, wie du Tiefs überwindest, dir Ziele setzt und disziplinierter wirst. 


Trage einfach deinen Namen und deine E-Mail Adresse ein und wir senden dir sofort die erste E-Mail.

Deine Daten sind sicher. Du kannst dich jederzeit aus unserem Verteiler abmelden.
Hier findest du alle Informationen über Datenschutz, E-Mail Versand und Inhalt.

Die Herausforderung Rückwandern ist machbar

Rückwandern ist nicht einfach. Aber wer nach einer Auswanderung wieder nach Hause will, sei es aus Heimweh, persönlichen Gründen, finanziellen Gründen oder was auch immer, der wird diese Herausforderung meistern. Wir hier im Blog sprechen aus Erfahrung. Wir sind erfolgreich nach Deutschland zurückgezogen, nachdem wir mehrere Jahre im Ausland gelebt haben. Sowohl durch das Auswandern als auch durch das Rückwandern haben wir einzigartige Erfahrungen gesammelt, die wir nicht missen möchten.

Mit unserer Rubrik „Zurück nach Deutschland“ möchten wir Rückwanderern helfen. Wenn du also zurück in die Heimat willst oder schon dort bist und Schwierigkeiten beim Einleben hast, dann lies dir unsere Beiträge zum Thema durch oder frag uns einfach direkt hier in den Kommentaren oder per E-Mail. Wir helfen dir gerne!

  • Christine sagt:

    Das Wieder Einleben stelle ich mir dabei besonders schwer vor! Immerhin hatte es ja auch Gründe, warum man der Heimat den Rücken gekehrt hat… das ist sicherlich auch nicht ganz so einfach!

  • >