Des öfteren krieg ich meinen Arsch nicht hoch. Dann häng ich hier am Schreibtisch, verbummel meine Zeit und krieg nichts auf die Reihe. Produktivität sieht anders aus. Und ehrlich, gerade jetzt kann ich es mir in keinerlei Hinsicht leisten, meinen Arsch nicht hoch zu kriegen. Deshalb hab ich mir ein paar Karten zusammen gestellt, die mich motivieren sollen. Weil die ihren Job ganz gut machen, will ich die heute mit dir teilen.

Jede der Kärtchen trifft übrigens einen meiner wunden Punkte… wird nicht schwer, zu erraten, womit ich so kämpfe. Hier kann ich tatsächlich mal einen Fußballer zitieren (diese seltenen Gelegenheiten muss man doch nutzen!). Nämlich Toni Kroos, der vor der WM auf die Frage, wer der schwerste Gegner fürs deutsche Team sei, zurück gab: „Das sind wir selbst.“

Falls es dir manchmal auch so geht, bist du jetzt und hier genau richtig.

Falls nicht: Auch. Nur dass du dir dann sicher sein kannst, dass ich dich echt beneide 😛 Ist doch auch was wert, oder?

motivation zitat

motivation zitat

 

motivation zitat

motivation zitat

motivation zitat

Ein Lieblingszitat kann ich gar nicht benennen. Alle sind mir wichtig und alle helfen mir in der jeweiligen Situation. Ich brauche nicht nur ein „allgemeines“ berufliches Ziel, einen Fokus, sondern auch eines für jeden meiner Arbeitstage. Dabei helfen mir Prioritätenlisten und den Bürotag am Tag vorher zu planen. Kein Instagram, Candycrush, Facebook und sontigen Mist, wenn ich im Büro bin. Wenn ich mich nicht konzentrieren kann, lieber ne richtige kurze Auszeit. Nicht nur machen, sondern auch durchziehen. Nicht anfangen und wieder aufhören.

Was ist dein Lieblingszitat? Was motiviert dich, wenn du den Arsch nicht hochkriegst?

 


  • Christine sagt:

    Hallo Anne! Schön mal wieder etwas von dir zu lesen! 😉 Oder von wem auch immer? Aber wie ich ja gerade beim Kommentar bei mir gelesen habe: die Erwähnung darüber, wer was schreibt steht auf der To-Do Liste. 😉

    Ich glaube dieses Problem kennt jeder manchmal. Also zumindest kenne ich es, wenn ich zu viele Tage hintereinander am PC saß. Und natürlich kann man es sich nie leisten… wobei ich mittlerweile festgestellt habe, dass es dann fast mehr bringt mal was anderes zu machen oder einfach früher aufzuhören etc. Danach (obwohl die „verlorene Zeit“ erst weh tut) läuft’s dann meistens doch wieder viel besser! Und man spart sich letztlich so wiederum Zeit, die man eh lustlos vergeudet. 😉

    Dankeschön für deine lieben Worte zum Layout! Nachdem anfangs schon viele skeptisch waren wegen dem Gelb, bin ich froh, dass es nun doch so vielen so gut gefällt. Das freut mich!
    Und falls ihr Hilfe braucht: Robyn habe ich bei mir ja verlinkt; die freut sich sicher über einen weiteren Auftrag für ein neues Layout. 😉

    Das Beste ist halt, dass es nicht mal ein Hörsturz war. Das hat mich ja eigentlich am meisten durcheinander gebracht. War irgendwie eine total blöde und seltsame Geschichte… Und es ist wirklich traurig, dass man sich nur noch so wenig auf Ärzte verlassen kann! Man ist echt immer sehr in der Pflicht selbst nachzuforschen…
    Wobei ich was das Kortison anging echt so dermaßen froh war, als das Zeug weg war. Hat ja auch noch ein paar Wochen gedauert, bis es wirklich ganz raus aus dem „System“ war…
    Ich möchte das Zeug sicherlich nicht über einen längeren Zeitraum nehmen…

    Schön, dass du doch noch den Beitrag über Cinque Terre gelesen hast. 😉 So schlimm viel mein Urteil ja auch gar nicht aus! 😉
    Wobei das mit der Pizza schon… übel war. Da war ich vielleicht enttäuscht!
    Und jein… also tagsüber und nicht bei perfektem Licht sind die Häuser schon nicht ganz so bunt! 😉
    Aber es lohnt sich wirklich total den Orten einen Besuch abzustatten. Fand es wunderschön dort!

    • Anne sagt:

      Stimmt, wenn gar nicht mehr geht, einfach aufhören und zu nem anderen Zeitpunkt wieder anfangen. Weil man sonst nur vor sich hintrödelt und alles noch schlimmer wird… Ja, Anne, übrigens 😉

    • Johanna sagt:

      Hallo ihr beiden, jetzt melde ich mich auch mal kurz zu Wort. Hallo Christine, schön, hier von dir zu lesen. 🙂 Ich wollte nur kurz anmerken, dass unter jedem Post steht, wer ihn geschrieben hat. Dieser hier: Postet by Anne. 😉
      LG Johanna

  • >